Startseite | Kontakt | Impressum

Professionelle Betreuung für Menschen mit Behinderungen

In der Stadt Leipzig leben etwa 50.900 behinderte Menschen. Mehr als die Hälfte davon, ca. 38.500 Bürger sind schwerbehindert, weitere 1.400 Menschen benötigen eine stationäre Hilfe.
Um diesen Menschen eine fachlich qualifizierte Hilfe in möglichst vielen Lebensbereichen zu ermöglichen, ihre Lebensqualität und die ihrer Angehörigen zu verbessern, gründete die Stadt Leipzig im Jahre 1999 den Städtischen Eigenbetrieb Behindertenhilfe (SEB).

Woche des Sehens – Mit anderen Augen

Auch dieses Jahr findet wieder bundesweit die „Woche des Sehens“ statt, diesmal vom 08. bis 15. Oktober 2018. Auch wir begleiten im Rahmen der Sehfrühförderung und der LowVision-Beratung Kinder mit Sehbeeinträchtigungen.

Gerade bei Kindern mit einer Sehbeeinträchtigung ist es wichtig, so früh wie möglich das Kind individuell zu fördern und auf ein möglichst selbstständiges Leben im Erwachsenenalter vorzubereiten. » mehr

Projekt "Palettenmöbel" mit der Baugruppe in der Wohnstätte Losinskiweg

In Schönefeld wird seit Anfang August fleißig gehämmert, gesägt und geschliffen. » mehr

Viele Sprachen in der Schatzkiste

Soeben wurde die neue Flaschenpost aus der Kita Schatzkiste angespült. Da kann man gleich mal drin schmöckern. » mehr

Spaß und Spiel mit den Clowns im Wohnheim Dahlienstraße

Alle Kinder aus dem Wohnheim Dahlienstraße haben sich am 18.09.2018 pünktlich um 15 Uhr im Innenhof zusammen gefunden. » mehr

Wir haben freie Kapazitäten

Derzeit stehen folgende freie Plätze in unseren Einrichtungen zur Verfügung:

1. Wohnheim Dahlienstraße

  • 2 freie Plätze für mehrfach-behinderte Kinder und Jugendliche mit Behandlungspflege

2. Wohnheim Riebeckstraße und Wohnheim Dieskaustraße

  • 7 (Riebeck) bzw. 4 (Dieskau) freie Plätze für Jugendliche im Alter zwischen 12 - 21 Jahren, welche Aufgrund von Flucht, Herausnahme aus der Herkunftsfamilie oder anderen Gründen ein Zusammenleben im Haushalt der Eltern verhindert

Ansprechpartner ist der Einrichtungsleiter Herr Sánta:
Tel. 0176 43 65 27 65