Bildnachweise | Startseite | Kontakt | Impressum

Förderung und Betreuung von Menschen mit und ohne Behinderung

Der Städtische Eigenbetrieb Behindertenhilfe (SEB) wurde 1999 durch die Stadtverwaltung Leipzig gegründet. Fast 600 Mitarbeiter unterstützen seitdem fachlich qualifiziert und liebevoll Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderung sowie Menschen mit psychischer Erkrankung im Rahmen von vielfältigen Betreuungsangeboten. Die Wiedereingliederung und Teilhabe der uns anvertrauten Personen stehen im Mittelpunkt unseres Tuns. Unsere Mitarbeiter*innen begleiten die kleinen und großen Persönlichkeiten auf ihrem Lebensweg und unterstützen sie, ein möglichst selbstständiges Leben nach eigenen Wünschen, Bedürfnissen und Vorlieben zu führen.

Wohnstätten, Außenwohngruppen, Ambulant Betreutes Wohnen und ein Ambulanter Pflegedienst


Zu unseren Leistungen zählen unterschiedliche Wohn- und Betreuungsangebote für Menschen mit Beeinträchtigungen in unseren Wohnstätten, in Außenwohngruppen oder im Rahmen des Ambulant Betreuten Wohnens. Durch unsere Fachkräfte in Kinder- und Erwachseneneinrichtungen sowie unseren Ambulanten Pflegedienst können wir auch Menschen mit sehr hohem Pflegebedarf und einer nötigen Absicherung der medizinischen Grundversorgung begleiten, unterstützen und fördern..

zu unseren Wohnangeboten für Erwachsene | zu unseren Wohnangeboten für Kinder und Jugendliche | zum ABW für Erwachsene mit chronisch psychischer Erkrankung | zum ABW für Erwachsene mit geistiger Behinderung | zum Ambulanten Pflegedienst

Fotos der Wohnstätten

Integrative und Komplex-Kindertagesstätten und Ganztagsbetreuung für Kinder und Jugendliche


In unseren integrativen Kindertagesstätten betreuen wir Kinder im Alter von 1–6 Jahren mit und ohne Behinderung zusammen. Um Inklusion bereits bei den Kleinsten noch stärker voran zu treiben, setzen wir in einigen Einrichtungen erfolgreich das Konzept der Komplexkindergärten um. Dies bedeutet, dass Kinder mit heilpädagogischem Förderbedarf neben Kindern aus dem Krippen-, Regel- und Integrationsbereich aufgenommen und individuell begleitet werden und alle gemeinsam den Kita-Sozialraum erleben. Kinder und Jugendliche der Leipziger Förderschulen „Käthe-Kollwitz“ und „Wladimir Filatow“ haben die Möglichkeit unsere Einrichtungen zur Ganztagsbetreuung zu besuchen.

zu unseren Kindertagesstätten und Ganztagsbetreuungen

Fotos der Einrichtungen

Kinder- und Jugendhilfe


Kinder und Jugendliche, welche aus unterschiedlichen Gründen wie z. B. soziale Benachteiligung oder Flucht aus ihren Herkunftsländern nicht mehr im Haushalt der Eltern leben können, finden in unseren Wohngruppen in der Dieskaustraße und in der Riebeckstraße ein zweites Zuhause. Ziel unserer pädagogischen Arbeit ist es, ihnen zu helfen, zu verantwortungsbewussten und eigenständigen Persönlichkeiten heranzuwachsen. Dazu arbeiten wir eng mit den Eltern bzw. Personensorgeberechtigten und zuständigen Institutionen zusammen. 

zu unseren Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen

Fotos der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen

Förder- und Beratungsstellen


Unsere Frühförder- und Frühberatungsstelle mit angegliederter Low-Vision-Beratungsstelle unterstützt Kinder mit Entwicklungsrückständen, Sehbehinderung und/oder Sprachauffälligkeiten und deren Angehörige. In unserer Logopädischen Praxis können wir Menschen aller Altersgruppen mit Sprach-, Sprech-, Stimm-, Hör- und Schluckstörung fördern. PRO Unterstützte Kommunikation fördert, begleitet und berät Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die nicht oder schlecht sprechen können. In unserem Psychosozialen Gemeindezentrum finden Menschen mit seelischer Erkrankung sowie deren Angehörige und Freunde sowie Menschen in psychosozialen Problemsituationen Unterstützung und Beratung. Die Kontakt- und Beratungsstelle kann ohne Zugangsvoraussetzungen und bürokratischen Aufwand, auf Wunsch auch anonym, aufgesucht werden. Im Rahmen des Zuverdienstprojektes wird Menschen mit chronisch psychischer Erkrankung die Möglichkeit gegeben, eine sinnvolle und nützliche Beschäftigung in den Bereichen Hauswirtschaft und Grünflächenpflege auszuüben. 

Fotos aus den Förder- und Beratungsstellen

 

Banner Neuigkeiten

Informieren Sie sich regelmäßig über Veranstaltungen und wichtige Termine unserer Einrichtungen:

zum SEB-Veranstaltungskalender

 

In Gedenken an Erik Heyner – „Du wirst fehlen…“

Am Silvestertag 2020 verstarb Erik Heyner, Leipziger Musiker und geschätzter Mitarbeiter des SEBs nach schwerer Krankheit. Er bereicherte seit vielen Jahren die Projekte und Arbeit unseres Psychosozialen Gemeindezentrums mit Erfahrungen, Musik und Menschlichkeit.

Offener Brief – Einladung zur Gedenkstunde – Zeitzeugenbericht » mehr

Spendenaktion für die Obdachlosenhilfe des Timmi ToHelp e.V.

Unsere Kita "Um die Welt" hat in Zusammenarbeit dem dem Elternrat unserer Kita Sachspenden für die Obdachlosenhilfe gesammelt und rechtzeitig zum Weihnachtsfest an den Verein Timmi ToHelp e.V. übergeben. Vielen Dank für die Unterstützung der Eltern und unserer Mitarbeiter*innen für die zahlreichen Spenden! » mehr

Neues aus der Kita "Schatzkiste": Highlights 2020 & Winterausgabe unserer Flaschenpost

Auch in diesem Jahr wird wieder einiges los sein in unserer "Schatzkiste". Ein besonderes Highlight ist der 5. Kita-Geburtstag am 24.02.2020. Entdecken Sie weitere wichtige Termine.
Was Sie in der aktuellen Ausgabe der Flaschenpost erwartet: Ein Dankeschön an die Firma Truckenbrod Augenoptik - aktuelle Termine - Integration & Inklusion erklärt - Buchtipp - Rezept für Feenküsse » mehr

16. bundesweiter Vorlesetag - Weltmeister Franz Anton zu Gast in der Komplexkita "Um die Welt"

Am Freitag, den 15. November 2019 begrüßten die Kinder der Komplexkindertagesstätte „Um die Welt“ den zweifachen Weltmeister Franz Anton vom Leipziger Kanuclub LKC in ihrer Kita. Der gemeinsame Vormittag stand ganz unter dem Motto des diesjährigen bundesweiten Vorlesetages „Sport und Bewegung“. Der Sportler las die Geschichte der ersten Turnstunde aus dem Buch „Mein erstes Vorlesebuch für kleine starke Kinder“ vor und erklärte ihnen anschließend, was genau Kanufahren eigentlich ist.... » mehr

Wir haben freie Kapazitäten

In unseren Einrichtungen stehen regelmäßig freie Plätze zur Verfügung. Bitte setzen Sie sich für weitere Informationen direkt mit unseren Einrichtungsleiter*innen in Verbindung. Diese beantworten Ihre Fragen gern und sind für Sie da!

Wohnangebot Dahlienstraße

  • 1 Platz für Kinder und Jugendliche mit Mehrfachbehinderung und Behandlungspflegebedarf

Wohnangebot Riebeckstraße

und Wohnangebot Dieskaustraße

  • Jugendhilfe mit Wohnangeboten für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 21 Jahren, welche aus unterschiedlichen Gründen nicht im Haushalt der Eltern leben können
  • Riebeckstraße: 2 Plätze (m)
  • Dieskaustraße: 4 Plätze (m/w)

Wohnangebot Losinskiweg 

  • 1 Platz für Werkstattgänger, 1 Platz im Zwischenangebot