Startseite | Kontakt | Impressum

Professionelle Betreuung für Menschen mit Behinderungen

In der Stadt Leipzig leben etwa 50.900 behinderte Menschen. Mehr als die Hälfte davon, ca. 38.500 Bürger sind schwerbehindert, weitere 1.400 Menschen benötigen eine stationäre Hilfe.
Um diesen Menschen eine fachlich qualifizierte Hilfe in möglichst vielen Lebensbereichen zu ermöglichen, ihre Lebensqualität und die ihrer Angehörigen zu verbessern, gründete die Stadt Leipzig im Jahre 1999 den Städtischen Eigenbetrieb Behindertenhilfe (SEB).

Richtfest bei der Kita "Kleine Handwerksmeister"

Am Mittwoch, dem 16.01.2019, um 15 Uhr versammelten sich viele Bauarbeiter, Mitarbeiter des SEB, aber auch interessierte Freunde in der Riebeckstraße 63.

Mit einem Spruch wurde das Richtfest ordentlich eingeläutet: „Das Haus hat nun seine Form angenommen. Die Balken auf dem Dach sind fest gezimmert. Jetzt einfach Ausatmen, tief Luft holen, neue Kraft schöpfen und ganz zwanglos feiern.“ » mehr

Übergabe Fördermittelbescheid Umbau Kita "DschungelBande"

Am 14.01.2019, 11.00 Uhr war es endlich soweit. Unser langersehnter Fördermittelbescheid für den Umbau des Kindergartenbereiches für die Kindertagesstätte "DschungelBande" wurde offiziell durch Staatsminister Sebastian Gemkow an Frau Dr. Jana Voigt vom Amt für Jugend, Familie und Bildung überreicht. » mehr

Kita Schatzkiste: Jahresplan 2019 online

Alle Kinder und Eltern aus der Kita Schatzkiste können sich nun freuen: Der Jahresplan für 2019 ist nun online. » mehr

Kita Sankt Georg: Jahresplan 2019 online

Alle Kinder und Eltern aus der Kita Sankt Georg können sich nun freuen: Der Jahresplan für 2019 ist nun online. » mehr

Wir haben freie Kapazitäten

Derzeit stehen folgende freie Plätze in unseren Einrichtungen zur Verfügung:

1. Wohnheim Dahlienstraße

  • 2 freie Plätze für mehrfach-behinderte Kinder und Jugendliche mit Behandlungspflege

2. Wohnheim Riebeckstraße und Wohnheim Dieskaustraße

  • 7 (Riebeck) bzw. 4 (Dieskau) freie Plätze für Jugendliche im Alter zwischen 12 - 21 Jahren, welche Aufgrund von Flucht, Herausnahme aus der Herkunftsfamilie oder anderen Gründen ein Zusammenleben im Haushalt der Eltern verhindert

Ansprechpartner ist unser Einrichtungsleiter Herr Sánta:
Tel. 0176 43 65 27 65

3. Wohnstätte Losinskiweg

  • 3 Plätze im Zwischenangebot

Ansprechpartnerin ist unsere Einrichtungsleiterin Frau Barth:
Tel.: 0341 23409790