Startseite | Kontakt | Impressum

Der Städtische Eigenbetrieb Behindertenhilfe (SEB) sucht zum nächstmöglichen Termin für den Einsatz im Bereich Interdisziplinäre Frühförder- und Frühberatungsstelle eine*n


Heilpädagoge / Heilpädagogin
für die Frühförderung

(wöchentliche Arbeitszeit 30-35 Stunden)

(Ausschreibungsnummer: 2019-0301)

 

In den Aufgabenbereich gehören unter anderem die folgenden Schwerpunkte:

  • Durchführung von Erstgesprächen, Anamnesegesprächen und heilpädagogischen Diagnostiken
  • Erstellen von Förderplänen, Entwicklungsberichten in Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten, Erziehern und anderen Bezugspersonen und Einrichtungen der Kinder
  • Durchführung von Einzelförderungen (vorwiegend) und Gruppenförderungen
  • selbstständige softwarebasierte Terminplanung und Dokumentation der Förderungen
  • Durchführung von / Teilnahme an Fallbesprechungen, Supervisionen und Beratungsgesprächen
  • Teilnahme an Teamberatungen und internen Fortbildungen
  • Mitarbeit bei Öffentlichkeitsarbeit
  • Betreuung und Anleitung von Praktikanten

 

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Heilpädagoge/Heilpädagogin, in Interdisziplinärer Frühförderung oder abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik mit Schwerpunkt Frühförderung, Heilpädagogik/Sprachheilpädagogik oder ein vergleichbarer Abschluss
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Frühförderung und in der Arbeit mit behinderten Kindern
  • engagierte, selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • hohe Zuverlässigkeit sowie Sozialkompetenz im Umgang mit Eltern bzw. Sorgeberechtigten
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit
  • Bereitschaft zur ständigen fachlichen Weiterentwicklung
  • Führerschein (Klasse B)


Unser Angebot:

  • eine Vergütung nach der Entgeltgruppe S 9 des Tarifvertrags für den Öffentlichen Dienst (TVöD), Tarif für den Sozial- und Erziehungsdienst
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • die Möglichkeit eine ermäßigte Fahrkarte der Leipziger Verkehrsbetriebe (Jobticket) zu erwerben



Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, sowie Kopien aller Zeugnisse, beruflichen Abschlüsse, Referenzen, Beurteilungen) mit der Angabe der Ausschreibungsnummer: 2019-0301 an den:

Städtischer Eigenbetrieb Behindertenhilfe
Rosa-Luxemburg-Straße 30
04103 Leipzig

oder per Mail (bitte vorzugsweise als PDF-Datei): bewerbung@seb-leipzig.de


Fragen zur Ausschreibung richten Sie bitte an Frau Geißler, Telefon: 0341 96389-200.

Ausschreibungsschluss ist der 22. Januar 2019.

 

Die Stellenausschreibung als PDF-Datei downloaden.