Startseite | Kontakt | Impressum

Der Städtische Eigenbetrieb Behindertenhilfe (SEB) sucht ab Juni 2019 für den Krippenbereich der Komplex-Kindertagesstätte “DschungelBande“ in der Friedrich-Dittes-Straße 9 mehrere


Heilpädagogisch qualifizierte Fachkräfte (m/w/d)

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt maximal 35 Stunden.

(Ausschreibungsnummer: 2019-4605)

Kinder mit ganz unterschiedlichen körperlichen, geistigen und sozialen Voraussetzungen in Kontakt zu bringen und sie gemeinsam Spielen, Lernen und Lachen zu sehen ist der Leitgedanke für unsere neu entstehende Komplexkindertagesstätte in der Friedrich-Dittes-Straße 9.
Dazu ist ein außergewöhnlicher Krippenneubau bereits fertiggestellt und im Mai 2018 eröffnet worden. Die angrenzende Bestandskita wird derzeit grundlegend saniert und mit der Krippe verbunden. Nach der Fertigstellung im Frühjahr 2020 werden dann 120 Kinder im Regel- und Integrationsbereich, sowie 40 Kinder mit wesentlich erhöhten heilpädagogischen Förderbedarfen betreut.  

Sie brennen darauf, den Gedanken der Inklusion in die Tat umzusetzen und gemeinsam mit einem motivierten Team ein solches Betreuungsangebot neu aufzubauen? Dann suchen wir Sie!

 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • die Begleitung von Kindern und deren Unterstützung in ihrer individuellen Entwicklung
  • die heilpädagogische Förderung von Kindern mit spezifischen Förderbedarfen
  • die Planung, Durchführung und Dokumentation der Fördermaßnahmen
  • die Wahrnehmung von Kompetenzen, Entwicklungsmöglichkeiten und Bedürfnissen der Kinder
  • die Erfassung der Lebenslagen von Kindern und ihren Eltern
  • die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern hin zur Entwicklung tragfähiger Erziehungs- und Bildungspartnerschaften

 

Unsere Anforderungen:

  • Sie haben Freude an der Betreuung und Begleitung von Kindern und verfügen idealerweise über Vorerfahrung im Arbeitsbereich Kindertagesstätten.
  • Sie möchten sich persönlich und fachlich weiterentwickeln.
  • Sie bereichern unser Team durch Ihr Fachwissen und Ihre beruflichen und menschlichen Erfahrungen.
  • Sie möchten sich dafür einsetzen, den Gedanken der Inklusion mit Leben zu erfüllen.
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung, welche gem. SächsQualiVO zur Arbeit in einer Kita berechtigt.


Unser Angebot:

  • die Möglichkeit, sich mit Ihrer ganzen Persönlichkeit und Fachlichkeit in die Entwicklung und Umsetzung eines inklusiven Betreuungsangebotes einzubringen
  • eine attraktive Vergütung nach der Entgeltgruppe S 8a des Tarifvertrags für den Öffentlichen Dienst (TVöD), Tarif für den Sozial- und Erziehungsdienst
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • regelmäßige Angebote von fachlicher Begleitung, Weiterbildung und Supervision
  • die Möglichkeit, eine ermäßigte Fahrkarte der Leipziger Verkehrsbetriebe (Jobticket) zu erwerben



Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, sowie Kopien aller Zeugnisse, beruflichen Abschlüsse, Referenzen, Beurteilungen) mit der Angabe der Ausschreibungsnummer: 2019-4605 an den:

Städtischer Eigenbetrieb Behindertenhilfe
Rosa-Luxemburg-Straße 30
04103 Leipzig

oder per Mail (bitte vorzugsweise als PDF-Datei): bewerbung@seb-leipzig.de


Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen der Kitaleiter Herr David Stefanek telefonisch unter der 0176 / 34 53 31 62 zur Verfügung.

Ausschreibungsschluss ist der 02. Juni 2019.

 

Die Stellenausschreibung als PDF-Datei downloaden.