Bildnachweise | Startseite | Kontakt | Impressum

wir über uns

Der Städtische Eigenbetrieb Behindertenhilfe (SEB) wurde am 1. August 1999 durch die Stadtverwaltung Leipzig gegründet. Das Ziel bestand in der Zusammenfassung der bis dahin existierenden Einrichtungen der Behindertenhilfe des Sozialamtes der Stadt in einem Eigenbetrieb. Angetrieben durch den Ursprung unserer Tätigkeit und Aufgabe - der Betreuung, Förderung und Wiedereingliederung von Menschen mit Beeinträchtigungen - haben wir im Laufe der Jahre, zusätzlich zu unseren Wohnstätten in diesem Bereich, weitere Angebote und Einrichtungen in Leipzig etablieren können, welche den Gedanken der Integration und Inklusion in sich tragen: Integrative und Komplexkindertagesstätten, Wohngruppen im Bereich der Jugendhilfe und ein Psychosoziales Gemeindezentrum.

In all diesen Einrichtungen und im Rahmen unserer Angebote unterstützen und fördern mittlerweile fast 600 Mitarbeiter*innen fachlich qualifiziert und mit viel Herz Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Wir betreuen Menschen mit und ohne Behinderung sowie Menschen mit psychischer Erkrankung im Rahmen von vielseitigen Angeboten. Dabei sind die Wiedereingliederung, Teilhabe und Inklusion sowie das Recht auf Selbstbestimmung unsere Leitgedanken. Wir begleiten kleine und große Persönlichkeiten auf ihrem Lebensweg und unterstützen sie ein möglichst selbstständiges Leben nach eigenen Wünschen, Bedürfnissen und Vorlieben zu führen.

 

Vielfalt (er)leben

Für uns bedeutet dies, Menschen mit und ohne Beeinträchtigung unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion und persönlichen Voraussetzungen wertzuschätzen und in der eigenen Persönlichkeit zu achten - sowohl von uns betreute Personen, als auch das gesamte Team des SEB. Wir verstehen Vielfalt als Stärke.

 

Unsere Angebote

Banner Wohnstätten

Zu unseren Wohn- und Betreuungsangeboten im Stadtgebiet Leipzig zählen:

  • zwei Wohnheime für Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen >mehr
  • zwei Wohnstätten für Kinder und Jugendliche im Bereich der Jugendhilfe >mehr
  • vier Wohnstätten für Erwachsene mit Beeinträchtigung >mehr
  • die Betreuung von Erwachsenen in Außenwohngruppen >mehr
  • die Betreuung im Rahmen des Ambulant Betreuten Wohnens für Erwachsene mit geistiger Behinderung >mehr oder für Erwachsene mit chronisch psychischer Erkrankung >mehr

Durch unseren Ambulanten Pflegedienst können wir auch Menschen mit einem hohen Pflegebedarf und einer nötigen Absicherung der medizinischen Grundversorgung begleiten. >mehr

 

Banner Kitas und Horte

Derzeit betreuen wir im Stadtgebiet Leipzig Kinder bzw. Jugendliche in:

  • fünf Kindertagesstätten >mehr
  • zwei Ganztagsbetreuungen >mehr

In unseren Integrativen bzw. Komplex-Kitas betreuen wir Kinder im Alter von 1-6 Jahren mit und ohne Behinderung gemeinsam. Um Integration und Inklusion bereits bei den Kleinsten zu verankern, setzen wir in drei Einrichtungen erfolgreich das Konzept der Komplex-Kindertagesstätten um. Kinder mit komplexeren Beeinträchtigungen und einem heilpädagogischen Förderbedarf werden so neben Kindern aus dem Krippen-, Regel- und Integrationsbereich betreut und individuell gefördert. 

Kinder und Jugendliche der Leipziger Förderschulen „Käthe-Kollwitz“ und „Wladimir Filatow“ haben die Möglichkeit unsere Einrichtungen zur Ganztagsbetreuung zu besuchen.

 

Banner Foerder- und Beratungsstellen

Zur Förderung, Beratung und Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigungen bzw. individuellen Hilfebedarfen, haben wir im Stadtgebiet Leipzig verschiedene Anlaufstellen etabliert:

  • Frühförder- und Frühberatungsstelle >mehr
  • Low-Vision-Beratungsstelle >mehr
  • Logopädische Praxis >mehr
  • PRO Unterstützte Kommunikation >mehr
  • Psychosoziales Gemeindezentrum Nordost >mehr

 

Stellenangebote SEB Leipzig

Banner Stellenangebote