Bildnachweise | Startseite | Kontakt | Impressum

Erzieher*in für unsere Kindertagesstätte "Schatzkiste"

 Kinder sitzen in Koffer

Der Städtische Eigenbetrieb Behindertenhilfe (SEB) unterstützt seit 1999 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Beeinträchtigungen im Rahmen von vielfältigen Angeboten. Dazu gehören unterschiedliche Wohn- und Betreuungsangebote, ein ambulanter Pflegedienst, Integrative und Komplex-Kindertagesstätten, pädagogische Ganztagsbetreuungen sowie verschiedene Beratungsstellen.


Unsere kleinen und großen Persönlichkeiten brauchen Sie als „starke*n“ Begleiter*in an ihrer Seite – mit großem Herz und viel Engagement als

Erzieher*in
für unsere Komplexkindertagesstätte "Schatzkiste"

(Arbeitszeit 32-35h pro Woche)

Die Kindertagesstätte „Schatzkiste“ setzt ein neues Konzept als Komplex-Kita um. Diese beinhaltet neben dem Regelbereich, dem integrativen und heilpädagogischen Bereich auch die Betreuung von schwerstbehinderten Kindern. Damit ist diese Kita die erste ihrer Art in Leipzig. Mit dem Betrieb einer Komplex-Kita, in der Kinder sowohl mit als auch ohne Behinderung gemeinsam betreut werden sollen, wird Inklusion praktisch umgesetzt. Gleichzeitig wird jedem Kind eine frühzeitige individuelle und bedarfsgerechte Förderung ermöglicht. Die Arbeit in den Gruppen erfolgt altershomogen und gruppenstrukturiert.

Bilder Kita Schatzkiste

Ein Teil des SEB-Teams zu werden hat viele Vorteile:


  • Wir alle freuen uns auf Sie – auf Ihre Ideen und Erfahrungen, die Sie mitbringen.
  • Sie sind uns wichtig – deshalb gibt es in jeder Einrichtung zusätzliche Mitarbeiterangebote.
  • Zeit für sich – denn bei uns erhalten Sie 30 Tage Urlaub und bis zu 2 freie Tage zusätzlich.
  • Eine überdurchschnittliche Vergütung – da wir nach dem TVÖD Entgeltgruppe S8a für den Öffentlichen Dienst im Bereich Sozial- und Erziehungsdienst zahlen. Ihre persönliche Einstufung erfolgt in Abhängigkeit von der Ausbildung und der bisherigen Berufserfahrung. Die detaillierten Entgelttabellen können Sie auf www.oeffentlicher-dienst.info/tvoed/sue/ einsehen.
  • Eine attraktive tarifliche Jahressonderzahlung – erhalten Sie von uns Ende des Jahres.
  • Ihre persönliche Weiterentwicklung – unterstützen wir gern mit Fortbildungsmöglichkeiten und bis zu 3 Tagen zusätzlichem Bildungsurlaub.
  • Zusätzlich abgesichert – sind Sie durch unsere arbeitgebermitfinanzierte betriebliche Altersvorsorge.
  • Günstiger mobil sein – denn bei uns können Sie das Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe erwerben.

Was Ihre Aufgaben werden:


  • Durch Ihre liebevolle und einfühlsame Begleitung und Förderung der uns anvertrauten Kinder tragen Sie dazu bei, dass diese sich bei uns wohl und geborgen fühlen.
  • Sie unterstützen sie in ihrer individuellen Entwicklung und ermöglichen ihnen spielerisch neue Erfahrungen.
  • Sie erkennen Kompetenzen, Entwicklungsmöglichkeiten und Bedürfnisse der Kinder, nehmen diese an und fördern ihre persönlichen Stärken.
  • Sie evaluieren, planen und führen Projekte durch und reflektieren diese.
  • Sie erfassen Lebenslagen der betreuten Kinder und arbeiten vertrauensvoll und auf Augenhöhe mit deren Eltern zusammen, um eine wertschätzende und zielgerichtete Bildungspartnerschaft aufzubauen.
  • Sie dokumentieren Entwicklungs- und Bildungsprozesse.
  • Sie schaffen und pflegen Kooperationsstrukturen mit anderen Einrichtungen und Partnern des Gemeinwesens.

Was Sie mitbringen sollten:


  • Eine liebevolle Art und Freude bei der Betreuung und Begleitung unserer Kinder.
  • Einen Abschluss als staatlich anerkannte*r Erzieher*in.
  • Freude an der Arbeit im Team.
  • Die Verinnerlichung des Inklusionsgedankens bzw. die Bereitschaft, sich auf diesem Gebiet notwendiges Wissen anzueignen.
  • Eine ausgeprägte Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie menschliche Integrität bei der Gestaltung des Kita-Alltags in den Gruppen sowie bei der Team- und Elternarbeit.
  • Sie sind aufgeschlossen gegenüber neuen Herausforderungen und gehen feinfühlig und vorurteilsfrei mit Situationen und Bezugspersonen der Kinder um.
  • Fachkenntnisse und Analysefähigkeit von sozialen und gesellschaftlichen Zusammenhängen sowie Erfahrung in der interkulturellen Zusammenarbeit sind wünschenswert.
  • Bereitschaft zur regelmäßigen fachlichen Weiterentwicklung.
  • Grundlegende PC-Kenntnisse, insbesondere im Bereich MS Office.

Wie wir zusammenkommen:


Zögern Sie nicht bei Fragen, die entstehen. Frau Ulla Raecke Leiterin der Kita "Schatzkiste", beantwortet sie Ihnen gern (Tel.: 0341 / 3 50 58 79 11). 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie Ihr Bewerbungsanschreiben, den tabellarischen Lebenslauf, Zeugniskopien und Beurteilungen vorzugsweise als PDF-Datei

unter Angabe der Ausschreibungsnummer 2020-01301

bis spätestens 31.01.2020 an:

bewerbung@seb-leipzig.de

Städtischer Eigenbetrieb Behindertenhilfe
Rosa-Luxemburg-Straße 30
04103 Leipzig

Die Stellenausschreibung als PDF-Datei downloaden.