Bildnachweise | Startseite | Kontakt | Impressum

Psychosoziales Gemeindezentrum Nordost

Wichtige Information

 

Reguläre Gruppenangebote in unserem Gemeindezentrum können vorerst leider nicht stattfinden. Mit Voranmeldung ist die Teilnahme an Gruppenangeboten (in festen Gruppen) oder Einzelangeboten möglich. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen. Wir sind Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00-14.00 Uhr telefonisch unter der Rufnummer 0341 60 96 680 oder per E-Mail gemeindezentrum@seb-leipzig.de erreichbar.

 

 

 

Das Psychosoziale Gemeindezentrum Nordost

 

Im Stadtgebiet Nordost ist das Haus in der Bochumer Straße 26 seit 1999 eine Anlaufstelle für Menschen mit seelischen Erkrankungen, deren Angehörige und Freunde sowie Personen in psychosozialen Problemsituationen. 

Die Kontakt- und Beratungsstelle kann ohne Zugangsvoraussetzungen, bürokratischen Aufwand und auf Wunsch anonym aufgesucht werden. Sie finden einen Ort vor, an dem Sie anderen Menschen begegnen können. Bei Bedarf erhalten Sie durch die Mitarbeiter*innen Hilfe und Unterstützung bei der Bewältigung Ihres Alltags, insbesondere in Krankheitsphasen.

Im Haus befindet sich außerdem das Büro für die Mitarbeiter*innen vom ambulant Betreuten Wohnen.


 

 

aktuelle Öffnungszeiten Café im Gemeindezentrum

 

Unser Café ist auf Grund der aktuellen Corona-Situation nur sehr eingeschränkt nutzbar. Bitte beachten Sie unseren Hinweis oben.

 

 Montag 

10.00 bis 14.00 Uhr 

 Dienstag

10.00 bis 14.00 Uhr

 Mittwoch

16.00 bis 19.00 Uhr

 Donnerstag          

10.00 bis 14.00 Uhr

 Freitag

10.00 bis 14.00 Uhr

 

Leistungen der Beratungsstelle, die Sie in Anspruch nehmen können:

 

  • Beratungsgespräche, um gemeinsam Lösungswege aus der gegenwärtigen Problemlage zu finden, dazu können Sie Angehörige oder vertraute Personen einladen

  • Unterstützung bei der Sicherung von rechtlichen und materiellen Ansprüchen, Informationen und Hilfe beim Schriftverkehr mit Ämtern

  • Begleitung zu Behörden, zum Vermieter, Ärzten, Krankenkassen etc.

  • Hilfe bei der Suche nach geeigneten Wohn-, Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten

  • Krankheitsbewältigung und Vorbereitung auf erneute Krisensituationen (Vereinbarungen treffen, Patientenverfügungen)

  • Vermittlung an geeignete Fachdienste (wie Schuldenberatung,  Selbsthilfegruppen, Betreuungsstelle, Besuchsdienst, Psychotherapie, Angebote anderer psychosozialer Träger)

  • regelmäßige  Gesprächstermine zur Stabilisierung und Lebensbegleitung

Bei Bedarf werden Haus- oder Klinikbesuche organisiert. Die Beratungsmöglichkeit spricht gleichermaßen Angehörige und Bezugspersonen an, die oft einen ähnlichen Leidensdruck wie die Betroffenen selbst empfinden.

 

Regelmäßige Angebote für Freizeit, Kreativität und Kultur

 

  • Töpfern und kreatives Gestalten in Werkstatträumen

  • Frauencafé

  • Gedächtsnistraining und Sitzgymnastik

  • Clown-Projekt

  • Tagesfahrten

  • Theaterabende

  • Museumsbesuche

  • Kegeln

  • Ausstellungen

  • Literatur- und Musikveranstaltungen

  • Feste und Geburtstagsfeiern

In der monatlichen Hausversammlung werden die nächsten Vorhaben gemeinsam geplant und aktuelle Probleme geklärt. Die Arbeit der beiden Fachkräfte wird im Kontaktcafé von drei geringfügig beschäftigten Mitarbeiter*innen und ehrenamtlichen Helfer*innen unterstützt.

 

Unseren Flyer können Sie als PDF-Datei downloaden.

Kontakt

 

Städtischer Eigenbetrieb Behindertenhilfe 

Psychosoziales Gemeindezentrum Nordost
Bochumer Straße 26
04357 Leipzig

K. Faber

Ansprechpartnerin
Katrin Faber

Telefon: 0341 / 60 96 680
eMail: gemeindezentrum@seb-leipzig.de

Monatsprogramm

 

 

Stellenangebote SEB Leipzig

Banner Stellenangebote

51.374459,12.408907