Bildnachweise | Startseite | Kontakt | Impressum

Kita "Schatzkiste": Krippen-Team in 1. Stufe des Kinder-Garten-Wettbewerbs prämiert

Das Krippen-Team der Kita „Schatzkiste“ nimmt am 7. Sächsischen Kinder-Garten-Wettbewerb teil

Nach sechs erfolgreichen Durchgängen ist im Januar 2021 nun der 7. Kinder-Garten-Wettbewerb unter dem Motto „Unser Kinder-Garten – Übergänge gemeinsam gestalten!“ gestartet. Der Wettbewerb lädt alle sächsischen Kinderkrippen, Kindergärten, Horte und Kindertagespflegestellen ein, ihre Gärten zu naturnahen und gesundheitsfördernden Bildungsräumen – für und mit Kindern – zu gestalten. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Sächsischen Staatsministers für Kultus, Christan Piwarz, und wird durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus in Kooperation mit dem Kommunalen Sozialverband Sachsen und dem GKV-Bündnis für Gesundheit gefördert. Innerhalb von zwei Jahren wird der Wettbewerb in einem dreistufigen Verfahren durchgeführt.

Im Rahmen der 1. Stufe (Januar bis Juni 2021) erfolgt die Auswahl von 30 Kitas, die ein Preisgeld von 400 Euro erhalten. In der 2. Stufe (Juli 2021 bis März 2022) werden zehn Einrichtungen mit je 1.000 Euro ausgezeichnet und am Ende des Wettbewerbs (April bis Dezember 2022) werden drei Landessieger gekürt, die je 2.500 Euro erhalten.

 

Bewerbung des Krippen-Teams der „Schatzkiste“ hat die Jury überzeugt – die 1. Stufe des dreistufigen Wettbewerbs ist geschafft

Das Krippen-Team zählt zu den 30 prämierten von insgesamt 59 teilnehmenden Einrichtungen der 1. Wettbewerbsstufe und darf sich über ein Preisgeld in Höhe von 400€ freuen.

Prämierung 7. Sächsischer Kinder-Garten-Wettbewerb Stufe 1

 

Wie ist es zur Bewerbung gekommen und was soll erreicht werden

Im Rahmen der Qualitätsentwicklung „Räume für Kinder“ in unserer Kita befasste sich unser Krippen-Team mit den räumlichen und materiellen Bedingungen in der Krippe. Dabei lag das Erkennen von Bedürfnissen der Krippenkinder und daraus resultierenden Möglichkeiten für diese Lernerfahrungen zu sammeln, aber auch die Einbindung der Kinder in die Gestaltungs-und Entscheidungsmöglichkeiten im Fokus unserer Arbeit. Das was uns in den Innenräumen des Krippenbereiches gut gelang, empfanden wir dabei im Krippengarten noch verbesserungswürdig. Der Aufruf der Sächsischen Landesvereinigung für Gesundheitsförderung zum 7. Sächsischen Kinder-Garten-Wettbewerb weckte unser Interesse und mobilisierte neue Kräfte im Team, „Räume für Kinder“ auf das Gartengelände auszudehnen.

„Unser Anliegen ist es, mit den Kindern viel Zeit im Freien zu verbringen. Und das in einer Umgebung, die sie zum Entdecken und Erleben anregt. Durch das Projekt wäre es möglich, den Kindern neue und sich verändernde Sinneserfahrungen anzubieten“
erklärt das Krippen-Team.

Ideenskizze Krippengarten

 

Was bereits umgesetzt wurde

Kinder und Eltern der Krippengruppen trafen sich und bepflanzten Blumenkästen und befestigten diese am Krippenzaun. Nun hoffen wir auf Insekten, die die Pflanzen aufsuchen und so die Kinder zum Beobachten anregen.

Blumenkästen bepflanzen Blumekasten bepflanzen 

Blumenkasten am Zaun 

Das schon 2 und 3 -jährige Kinder mit Werkzeug umgehen können, haben wir beim Zusammenschrauben der Futterhäuser für Vögel bestaunen können. Die fertigen Vogelhäuser hängen nun in den Bäumen der Krippe und werden hoffentlich bald von hungrigen Vögeln heimgesucht.

Vogelhaus bauen fertiges Vogelhaus

 

Wie es weiter gehen soll - Sie als Eltern können uns helfen
Ideen verwirklichen und die 2. Stufe des Wettbewerbes meistern

In den nächsten Wochen und Monaten möchten wir weitere Bereiche in unserem Krippengarten neu gestalten. Wir möchten konkret:

  • ein Podest mit unterschiedlichen Aufstiegshilfen, insbesondere für größere Krippenkinder bauen
  • die angrenzende Gebäudewand farbig gestalten, dabei soll ein Teil mit Tafelfarbe gestrichen werden
  • eine offene Murmelbahn und Fühlkästen mit unterschiedlichen Materialien anbringen

Wir freuen uns sehr über tatkräftige und finanzielle Unterstützung bei der Umsetzung unserer Vorhaben – sprechen Sie uns gern an, wenn Sie helfen wollen/können.

Unterstützung benötigen wir aktuell z. B. beim Zusammenbau unserer Nist- und Fühlkisten. Dafür suchen wir Kinder aus dem Kindergarten mit ihren Eltern, die zu Hause Handwerken wollen. Ein Nistkastenbausatz kann in der Verwaltung oder im Büro der Kita-Leitung abgeholt werden. Wir freuen uns über jede fleißige Hand!

Voraussichtlich im März 2022 stellen wir uns dann erneut der Jury des Kinder-Garten-Wettbewerbs und hoffen auf eine Prämierung in der 2. Stufe.

 

 

« zurück