Bildnachweise | Startseite | Kontakt | Impressum

Kitas DschungelBande, Um die Welt, Schatzkiste sind Sprach-Kitas

SEB beteiligt sich mit der Kita "DschungelBande" und der Kita "Um die Welt" am Bundesprogramm "Sprachkitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist"

Seit diesem Frühjahr beteiligen sich mit den Komplex-Kitas „Um die Welt“ und „DschungelBande“ zwei weitere Einrichtungen des SEB an dem vom Bundesministerium geförderten Projekt "Sprachkitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist". Bereits seit dem Jahr 2017 ist unsere Komplex-Kita "Schatzkiste" dabei. Das Projekt wird bereits in jeder zehnten Kita Deutschlands umgesetzt und hat die Verbesserung der Angebote sprachlicher Bildung in Kindertageseinrichtungen sowie der Qualität der Kindertagesbetreuung zum Ziel. Die Herstellung von Chancengleichheit durch Zugang zu Sprache und Kommunikation steht dabei im Fokus.

Für die Gestaltung der Lern- und Bildungsprozesse im Kita-Alltag ist es wichtig, dass sich alle Kinder und ihre Familien unabhängig von ihrer Herkunft und ihrer Lebenssituation wahrgenommen und akzeptiert fühlen. Dazu braucht es eine Kommunikationskultur, die soziale Vielfalt wertschätzt und die Teilhabe aller unterstützt. Für die Umsetzung des Projekts wurde jeweils eine neue Fachkraft in den SEB-Kitas eingestellt, die in Zusammenarbeit mit den Kitaleitungen Schwerpunkte der Umsetzung erarbeitet.

Sprachfachkräfte

Die vier Themenfelder sind:

  • „Alltagsintegrierte sprachliche Bildungals Unterstützung der natürlichen Sprachentwicklung. Zum Beispiel die dialogische Bilderbuchbetrachtung, Gestaltung der Morgenkreise oder Buchprojekte.
  • „Inklusive Pädagogik“ mit dem Ziel Gemeinsamkeiten und Stärken von Kindern Aufmerksamkeit zu schenken sowie Vielfalt zu thematisieren und wertzuschätzen. Zum Beispiel Mehrsprachigkeit sichtbar zu machen oder Vorurteile kritisch hinterfragen.
  • „Zusammenarbeit mit Familien“ um die Ganzheitlichkeit der Sprachbildung auch an die Elternhäuser zu vermitteln und eine Bildungs- und Erziehungspartnerschaft herzustellen. Zum Beispiel durch eine bewusste Willkommenskultur und gemeinsame Feste oder Beratungsangebote.
  • „Digitale Medien“ um die Integration medienpädagogischer Fragestellungen in die sprachliche Bildung zu thematisieren und digitale Bildungs- und Austauschformate für die Fachkräftequalifizierung zu fördern. Zum Beispiel Videofeedback zur Reflexion oder Fotocollageapps für Vorschüler.

Dabei geben die Sprachfachkräfte während des Förderzeitraums ihre Kompetenzen an das gesamte Einrichtungsteam weiter, bieten Teamberatungen an und qualifizieren sich selbst durch Fachberatung weiter. Ziel ist dabei auch über das Projektende hinaus für die Nachhaltigkeit des Bundesprogramms „Sprach-Kitas“ in den geförderten Einrichtungen zu sorgen.

Gerade die Vorschulkinder in beiden Häusern profitieren bereits jetzt von den neu angestoßenen Projekten der Fachkräfte. Auch das Thema „Kommunikation mit Eltern“, wurde durch kreative Nutzung der Fensterflächen der Kita „DschungelBande“ bereits durch das Sprachkita-Projekt angegangen. Weitere Projektideen umfassen Sprachstandserhebungen, Büchertauschregale, Piktogramme im Kitaalltag, einen Sprachbaum mit O-Tönen der Kinder und vieles mehr.

 

Erreichbar sind die Fachkräfte unter:

sprachkita-db@seb-leipzig.de für die Kita "DschungelBande"

umdiewelt-sprachkita@seb-leipzig.de für die Kita "Um die Welt"

sprachkita@seb-leipzig.de für die Kita "Schatzkiste" 

 

weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier:

Banner und Link zum Bundesprogramm Sprach-Kitas

 

 

« zurück