Bildnachweise | Startseite | Kontakt | Impressum

Hör mal, wie das klingt!

Töne, Klänge und Geräusche wahrnehmen und erzeugen ist einfach wunderbar und macht Spaß! Wir spüren diese natürliche Vorliebe bei Kindern für Musik. Im Rahmen des Sprachprojektes nutzen wir dies bewusst für die Förderung der Sprachentwicklung und stellen die Musik als Kommunikationsmittel verstärkt in den Vordergrund.

Dabei richten wir die Aufmerksamkeit auch auf alltägliche Geräusche und Töne. Wie klingt es, wenn der Wind pfeift oder die Vögel zwitschern? Wie hört es sich an, wenn ich in den Apfel beiße oder wenn die Jalousie langsam herunterfährt?

Auch in dem Spiel mit Klangmaterialen und Musikinstrumenten können sich die Kinder als Selbstverursacher von Geräuschen und Klängen erleben und es ermöglicht Ihnen non-verbal zu kommunizieren.

In der Krippengruppe „Seesterne“ war die Begeisterung und das Interesse groß, als nun Ihre Erzieherin Kathrin Schneidler eine Posaune in die Gruppe mitbrachte. Dabei ließen wir die Kinder auf Ihre eigene Art und Weise das Musikinstrument erkunden und kennenlernen. Wie klingt das Instrument, wenn ich mit den Fingern gegen das Blech tippe oder streiche, wenn ich die Ventiltasten herunterdrücke oder in das Mundstück kräftig reinpuste. Jedes Kind hatte seine ganz eigenen kreativen Ideen mit der Posaune Musik zu machen und dieses Instrument für sich zu erkunden und kennenzulernen. Zum Schluss sangen wir das Kinderlied „Posaunenelefant“ und jeder durfte mal der „Posaunenelefant“ sein. Das war eine Freude und ein tolles Gefühl dabei zu sein!

« zurück

Kita "Schatzkiste"

Kregelstraße 41a
04317 Leipzig
 Ulla Raecke  
Ulla Raecke
Einrichtungsleiterin
 

Telefon:  0341 - 3 50 58 79-0
Telefax:  0341 - 3 50 58 79-9

E-Mail: schatzkiste@seb-leipzig.de