Bildnachweise | Startseite | Kontakt | Impressum

Wie unsere Weltentdecker die Welt entdecken

In unserem heilpädagogischen Hort WeltEntdecker auf dem Kids Campus geht es auf große Entdeckungsreise. Lukas und Lara sind die neuen Brieffreunde unserer Hortkinder und nehmen sie mit auf eine aufregende Reise rund um die Welt. Unsere WeltEntdecker bekommen monatlich einen personalisierten Brief mit spannenden Geschichten zugeschickt, jeden Monat aus einem anderen Land. Zusätzlich erhalten sie Fotos von Sehenswürdigkeiten, landestypische Mitbringsel und vieles mehr. 

 

 

Die spannende Reise beginnt mit einem roten Koffer ...

In diesem roten Koffer wird zu Beginn der Reise Deutschland vorgestellt. In den unterschiedlichen Hortgruppen wird je nach Altersstufe mit dem „Ich“ begonnen.
Wo wohne ich? In welcher Stadt wohne ich? Kenne ich noch andere Städte? Wo wohnen meine Freunde oder meine Großeltern? … nach diesen ganzen Fragen wird sich dann Deutschland mit seinen 16 Bundesländern angesehen.

Startpaket Koffe und Länderbrief Australien

 

Die Länderpakte 

Nachdem die Kinder "ihr Land" etwas besser kennengelernt haben, erhalten sie jeden Monat ein neues Länderpaket und lernen nach und nach andere Länder und Kulturen kennen. In diesen Länderpaketen sind zum Beispiel kindgerechte Briefe mit spannenden Geschichten enthalten, Fotos von Sehenswürdigkeiten, landestypische Mitbringsel, Karten mit ersten Vokabeln, Flaggen, Rätseln, Bastelanleitungen, Rezepten und noch ganz viel mehr.

Dazu entwickeln die Kinder mit den Erzieher*innen auch eigene Spielideen.

Es werden in den Ferien Eltern mit Kindern aus den verschiedenen Ländern eingeladen. Diese stellen den Kindern aus dem Hort Weltentdecker zum Beispiel ihre Sprache, ihre Kultur, landestypische Spiele und Besonderheiten in der Schule vor. Sie beantworten dann natürlich noch ganz viele Fragen. 

Dadurch bekommen die Kinder die Möglichkeit fremde Kulturen, Sprachen, Geschichte und vieles mehr spielerisch zu entdecken.

 

März 2021 Es geht los: Wir bekommen Post aus Australien

Die Gruppe 10 berichtet: Unsere Gruppe lernt „Lukas und Lara“ kennen

Wir nehmen an einem Freitag im Stuhlkreis Platz. Unsere Erzieherin hat heute Post für uns. Das ist komisch, wir haben doch gar keinen Brief geschrieben?

Koffer Lukas und Lara  Die Kinder öffnen den Koffer  Es ist ein Brief aus Australien enthalten

Unsere Erzieherin erzählt uns von „Lukas und Lara“, von ihrer Weltreise und dass wir, die Kinder der Gruppe 10, heute Post aus einem anderen Land bekommen haben. Neugierig öffnen wir den Umschlag. Es fallen ein paar Fotos heraus und so ein komisches Ding mit drei Zacken. „Das ist ein Bumerang“ erkennen sofort einige dieses Teil. „Damit kann man werfen!“ Aber nun wollen wir wissen, was „Lukas und Lara“ geschrieben haben. Gespannt hören wir beim Vorlesen des Briefes zu. Wir hören von Koalas und Kängurus, von dem Berg „Uluru“ und verschiedenen Städten. Besonders gut gefällt uns das Foto von dem Koala mit seinem Baby.

Nach dem Vorlesen des Briefes wollen wir wissen, wo ist denn Australien. Wie weit ist es von uns entfernt? Unseren Globus drehen wir lange und suchen. Aber dann lesen wir: „AUSTRALIEN“. Mensch ist das weit weg. Da kommt man nur mit dem Flugzeug hin!

Den Bumerang probieren wir gleich im Freigelände aus. Toll, der kommt ja wieder zurück. Das macht unheimlich Spaß.

Der Bumerang wird ausprobiert Bumerang Kinder spielen mit dem Bumerang

Ein paar Tage später „fliegen“ wir im Sportraum nach Australien. Unsere Erzieherin hat ein tolles Bewegungsspiel mitgebracht. Wir hüpfen wie die Kängurus, faulenzen wie die Koalas, flattern durch die Luft wie die Kakadus und werfen die Bumerangs wie früher die Aborigines. Nach unserem Bewegungsspiel bauen wir uns selbst einen Parcours, so wie die Tiere wohnen und sich bewegen..

Wir sind nun gespannt, wann der nächste Brief kommt und von welchem Land er erzählt…

 

 

« zurück