Bildnachweise | Startseite | Kontakt | Impressum

Coronavirus (Covid-19): Aktuelle Informationen und Vorkehrungsmaßnahmen in unseren Einrichtungen

In Folge der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) und damit bestehenden Infektionsgefahren, insbesondere für gesundheitlich beeinträchtigte Menschen, möchten wir zu folgenden Themen informieren:

  • Aktuelle Informationen zum Corona-Virus (COVID-19) sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen, finden Sie auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts www.rki.de
  • Wir informieren Sie zeitnah über Entwicklungen in Bezug auf unsere SEB-Einrichtungen sowie die Betreuung der uns anvertrauten Menschen.

 

Unsere Kindertagesstätten


Unsere Kitas werden ab 18.05.2020 mit besonderen organisatorischen und hygienischen Regelungen für alle Kinder wieder geöffnet. Bis einschließlich 15.05.2020 erfolgt die Betreuung in Form der aktuellen Notbetreuung nach den Vorgaben der Allgemeinverfügung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vom 30.04.2020 (Informationen siehe unten).


Wichtige Hinweise zur Wiedereröffnung unserer Kindertagesstätten für alle Eltern/Kinder ab 18.05.2020

Der gesunkene Corona-Infektionsverlauf ermöglicht nunmehr einen Übergang zu einem eingeschränkten Regelbetrieb mit allen Kindern ab 18.05.2020. Wir bereiten uns bestmöglich darauf vor, organisatorische und hygienische Rahmenbedingungen zu schaffen, die den rechtlichen Anforderungen und den individuellen Gegebenheiten unserer Einrichtung entsprechen, um eine gute Betreuung Ihrer Kinder sicherzustellen und möglichst mit Ihnen gemeinsam die Zeit gesund zu meistern.

Dazu sind auch organisatorische und hygienische Maßnahmen notwendig, für welche wir um Ihr Verständnis und um Beachtung bitten. Einige wichtige Anpassungen finden Sie im Folgenden. Sie als Eltern erhalten darüber hinaus von der Einrichtung, welche Ihre Kinder besuchen, weitere einrichtungsspezifische Regelungen direkt von der betreuenden Einrichtung.

Wichtigste Voraussetzung dafür, dass der reguläre Kita-Betrieb gelingen kann ist, dass nur gesunde Kinder unsere Einrichtungen besuchen. Deshalb möchten wir nochmals dafür sensibilisieren, dass auch nur gesunde Kinder in die Einrichtung gebracht werden. In Ihrer Kita erhalten Sie weitere Informationen, in welcher Form die tägliche Erklärung durch Sie bei Abgabe Ihres Kindes erfolgen muss. Dabei richten wir uns nach den Vorgaben für den Freistaat Sachsen.

Angepasste Öffnungszeiten unserer Kitas

  • Kitas Schatzkiste, Kleine Handwerksmeister, Um die Welt, und DschungelBande:   Mo-Fr 07.00 bis 16.00 Uhr
  • Kita St. Georg:   Mo-Fr 05.45 bis 17.00 Uhr

Tägliche Bring- und Abholsituation

  • Kind(er) eines Haushalts dürfen nur von einem Elternteil in die Kita gebracht werden.
  • Beim Betreten der Kita ist von der bringenden Person ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Bitte halten Sie sich nur so lange wie unbedingt notwendig in der Kita auf.
  • Die Kommunikation mit Erzieher*innen sollte nach Möglichkeit per E-Mail, Telefon oder über Zettel bzw. Hefte im Fach Ihres Kindes erfolgen.

Anmeldung/ Abmeldung der Essensversorgung in unseren Kitas

Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise Ihrer betreuenden Kita.

Wenn Ihr Kind die Kita ab 18.05.2020 nicht besucht (z. B. Urlaub oder Krankheit)

Bitten wir Sie, dies der Kita mitzuteilen.

 

Informationen zum Umgang mit den Elternbeiträgen

Mit der Medienveröffentlichung der Stadt Leipzig vom 05.05.2020 wurde eine Regelung getroffen. Daraus resultierend ergeben sich folgende Verfahrensweisen:

  • Für den Monat März 2020 fällt der Elternbeitrag nur bis zum 17. März an.
  • Ab 18.03.2020 wird mit der verfügten Schließung von Kitas grundsätzlich kein Elternbeitrag erhoben.
  • Mit Wiedereröffnung der Kita für alle Kinder ab 18.05.2020 ist der Elternbeitrag laut Betreuungsvertrag zu leisten.
  • Aus Vereinfachungsgründen erfolgt eine Verrechnung des zu viel gezahlten Elternbeitrages für den Monat März (ab 18.03.2020 Schließung) mit dem anteilig zu zahlenden Elternbeitrag für den Monat Mai (Eröffnung ab 18.05.2020).

Wurde die Notbetreuung in Anspruch genommen, so gilt ergänzend:

  • Seit 18.03.2020 wird die Kinderbetreuung nur im Notbetrieb sichergestellt. Für den 1. Monat des Notbetriebs hat der Freistaat Sachsen die Kostenübernahme der Elternbeiträge bis zum 17.04.2020 verfügt, auch für die Eltern, die eine Notbetreuung für ihre Kinder in Anspruch nehmen konnten.
  • Für alle, die ab dem 20.04.2020 die Notbetreuung in Anspruch nehmen konnten, fällt der Elternbeitrag gemäß dem geltenden Betreuungsvertrag – beginnend am 20.04.2020 bzw. dem ersten Tag der Inanspruchnahme – an, unabhängig von der nachfolgenden tatsächlichen Anwesenheit bis zum 15.05.2020. Für die Berechnung wird der Elternbeitrag anteilig nach den Betreuungstagen ermittelt (bspw. bei Inanspruchnahme ab 27.04.2020 für 4 von 20 Betreuungstagen = 4/20 des monatlichen Elternbeitrages für April zuzüglich 10 Tage im Mai).

Ab dem 18.05.2020 ist der Elternbeitrag dann wieder in normaler Höhe zu entrichten.


 

Unsere Ganztagsbetreuungen


Ab 18.05.2020 können Kinder der Klassenstufen 1 bis 4 nach der Schule wieder in unseren Einrichtungen betreut werden. Bitte beachten Sie, dass ein Frühdienst noch nicht angeboten werden kann. Die Betreuungssituationen (z. B. Zusammensetzung der Gruppen) werden dabei zwischen den Förderschulen und uns abgestimmt.


 

Besuche in unseren Wohnstätten


Besuche sind unter besonderen Vorkehrungen wieder möglich. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an unsere Einrichtungen.


 

Termine in unserer Frühförderstelle, Logopädischen Praxis und der UK-Beratungsstelle

 Team der Frühförderung, Logopädischen Praxis und UK arbeiten in Zeiten von Corona mit Masken und weiteren Schutzvorkehrungen

Seit dem 20.04.2020 können unsere Frühförder- und Frühberatungsstelle, unsere Logopädische Praxis sowie unsere UK-Beratungsstelle teilweise wieder in Betrieb genommen werden. Da uns die Gesundheit und das Wohl unserer Klient*innen und Mitarbeiter*innen am Herzen liegt, erfolgen Therapien und Förderungen unter besonderen Vorkehrungen. Die Terminvergabe erfolgt ausschließlich nach telefonischer Abstimmung.

Sollten Sie Fragen oder Anliegen haben, dann melden Sie sich gern bei uns: Peggy Kochan, Tel: 0176 20 14 79 42 | Sabine Hausdorf, Tel.: 0176 20 14 85 14


 

Unser Psychosoziales Gemeindezentrum


Unser Psychosoziales Gemeindezentrum Nordost muss bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Wir möchten trotzdem für Sie da sein und bieten von Mo - Fr in der Zeit von 9.00 - 14.00 Uhr eine telefonische Beratung an, stehen für Krisengespräche zur Verfügung und beantworten Ihre Fragen. In Fällen wie z. B. Behördenangelegenheiten, bitten wir Sie ebenfalls um telefonische Abstimmung, um ein weiteres Vorgehen zu besprechen.

Telefon: 0341 60 96 680 (Mo-Fr: 9.00-14.00 Uhr)

 

« zurück

Stellenangebote SEB Leipzig

Banner Stellenangebote