Bildnachweise | Startseite | Kontakt | Impressum

Logopädie- und Frühförder-BLOG: mathematische Frührförderung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Entwicklung mathematischer Vorstellungen im Kindesalter

 

Mathematik beginnt nicht erst mit Schuleintritt, sondern begegnet unseren Kleinsten schon im Spiel. Es gibt große Bausteine und kleine Bausteine, somit machen sie erste Erfahrungen mit Größenverhältnissen. Es gibt Dreiecke, Kreis, Vierecke u.a. geometrische Formen, die Kinder in ein Formenbrett stecken oder ein Bauwerk entstehen lassen.

 

Formenbrett  Bauen

In unserem Umfeld sehen wir Zahlen auf der Uhr, am Kalender, Hausnummern, Straßenbahnlinien, wir machen Würfelspiele, um als erster am Ziel zu sein. Ja, auch Puzzleteile müssen zu einem ganzem zusammengefügt werden. Im Kaufmannsladen bezahlen wir mit Spielgeld und auch in Liedern und Fingerspielen haben die Kinder erste Erfahrungen mit Zahlen, „Zehn kleine Zappelmänner“, „In einem kleinem Apfel“, „Es war eine Mutter, die hatte 4 Kinder“.

Wie Sie merken begegnen uns Zahlen überall im täglichen Leben. Ganz instinktiv fördern Sie die mathematische Bildung Ihres Kindes. Die Kinder entwickeln grundlegende Denkleistungen, wie sortieren, ordnen, zuordnen, vergleichen, unterscheiden, messen u.a. mehr. Sie entwickeln eine Mengenvorstellung und lernen symbolisch denken. Die Kinder lernen Raum- Lage- Beziehungen kennen, wie z.B. beim Bauen, konstruieren.      

 

Grundsätzlich gilt: Körperliche Bewegung unterstützt kognitive Leistungen!

 

Hier ein paar Anregungen, wie Sie spielerisch mit Ihrem Kind Zahlen lernen können:

Große Zahlenbilder als Zahlenweg legen und ablaufen lassen. Die Kinder nehmen die Zahlen als eine Reihenfolge wahr. Sie gehen, laufen, hüpfen auf den Zahlenplatten vorwärts und rückwärts und prägen sich Zahlenfolgen ein.  Lassen Sie die Zahlen mit Steinen, Knöpfen, Kastanien u.a. belegen, so verinnerlicht das Kind das Zahlenbild und baut ein abstraktes Bild des Zahlenstrahls auf. Sie können kleine Magnetzahlen verstecken, diese suchen lassen und dann den großen Zahlen zuordnen.

Zahlen   Zahlen   Zahlen

Basteln Sie ein Formen Memory mit Ihrem Kind, aus Strohhalmen können Sie Stäbchen, in unterschiedlichen Längen schneiden und damit bauen, zählen, ordnen.

Strohhalme  Formen  

Puzzeln Sie mit Ihren Kindern, welche Teile passen zusammen? Die Kinder üben sich dadurch im räumlichen Denken

Puzzle 

Suchen Sie beim Spaziergang mit Ihrem Kind Zahlen und Formen. Jede Haustür hat Zahlen, Autoschilder haben Kennzeichen, Verkehrsschilder haben verschiedene Formen.  Es gibt unzählige Möglichkeiten Zahlen zu erkunde.

Zeigen Kinder Interesse an Zahlen, ist auch ihre kognitive Entwicklung dazu bereit.  

Zahlenbuch

 

Alle Blog-Beiträge ansehen.

 

« zurück