Startseite | Kontakt | Impressum

Der Städtische Eigenbetrieb Behindertenhilfe (SEB) sucht ab sofort

(Kinder-)Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

(Ausschreibungsnummer: 4109-2017)

 
Unsere Anforderungen:
  • abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in bzw. Krankenschwester/-pfleger
  • Fachweiterbildung zum/zur Fachgesundheits- und Krankenpfleger/-in für (Kinder-) Intensivmedizin sowie praktische Erfahrungen in der Betreuung und Versorgung von schwerstbehinderten, intensiv-pflegebedürftigen Kindern und Erwachsenen sowie eine heilpädagogische Zusatzausbildung sind wünschenswert
  • Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • hohe Einsatzbereitschaft und Bereitschaft zur Dreischichtarbeit
  • kooperative, teamorientierte Arbeitsweise, im eigenen Handlungsrahmen selbstständige und verantwortungs-bewusste Aufgabenbewältigung
  • hohe physische und psychische Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur ständigen fachlichen Qualifikation
  • DV-Anwenderkenntnisse (Office, Leistungsdokumentation)
 
Ihre Aufgaben:
  • grund- und behandlungspflegerische Versorgung der intensivpflegebedürftigen Kinder und Erwachsenen mit z.B. Tracheostoma- und PEG, PEJ-Sondenversorgung
  • allgemeine sowie spezielle Krankenbeobachtung (z.B. Vitalwerte, Flüssigkeitshaushalt)
  • Medikamentenvergabe und Wundversorgung
  • Einleitung von Notfallmaßnahmen im Rahmen der ersten Hilfe
  • Unterstützung bei der Umsetzung heilpädagogischer Fördermaßnahmen
  • Wartung und Überwachung von medizinischen Geräten
  • Gestaltung eines familienähnlichen Wohn- und Lebensumfeldes sowie Unterstützung der Kinder bzw. Erwachsenen bei alltäglichen Verrichtungen
  • Führung der individuellen Pflegedokumentation
  • Umsetzung der Qualitätsstandards und Mitwirkung bei der Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung der Einrichtung
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten, Kliniken, Therapeuten, Schulen, Eltern und Betreuern

Unser Angebot:
  • eine Vergütung nach der Entgeltgruppe P 8 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • eine anspruchsvolle Tätigkeit, die auf Grund der meist sehr langfristigen Beziehung mit den kleinen und großen Bewohnern zu einem sehr persönlichen Miteinander führt
  • ein multiprofessionelles Team
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Möglichkeit eines vergünstigten Jobtickets ÖPNV

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit der Ausschreibungsnummer: 4109-2017 an:

Städtischer Eigenbetrieb Behindertenhilfe
Rosa-Luxemburg-Straße 30
04103 Leipzig

oder per Mail (bitte vorzugsweise als PDF-Datei): bewerbung@seb-leipzig.de

Fragen zu dieser Ausschreibung beantwortet Ihnen gern Frau Löbner unter der  0341 4204758.

 

Die Stelleausschreibung als PDF-Datei downloaden.