Startseite | Kontakt | Impressum

Logopädische Praxis für Kinder und Erwachsene

Was ist Logopädie?

Logopädie ist die medizinisch-therapeutische Fachdisziplin, die Behandlung von Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen zum Inhalt hat. Sie beinhaltet die Beratung, Diagnostik und die individuelle Therapie.

Logopädie - für uns mehr als nur Sprech-, Sprach-, Stimm- und Schlucktherapie, wir legen Wert auf:

  • personenorientiertes statt symptomorientiertes Arbeiten,
  • intra- und interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten, Kliniken, Therapeuten, Pädagogen, Kindertageseinrichtungen, Altenheimen und anderen Einrichtungen,
  • ganzheitliche Therapieansätze sowie
  • die kontinuierliche Erweiterung unserer Kompetenzen durch Fort- und Weiterbildung.

Unsere Behandlungsfelder für Kinder

  • Sprachentwicklungsstörungen/Sprachentwicklungsverzögerungen (Probleme beim Erwerb der Laute, im Wortschatz, im Sprachverständnis oder der Grammatik)
  • Sprachentwicklungsstörungen bei zugrunde liegender körperlicher und/oder geistiger Behinderung
  • myofunktionelle Störungen (unterstützend zur kieferorthopädischen Behandlung)
  • sprachliche Auffälligkeiten aufgrund von Hörstörungen
  • zentral-auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen
  • Redeflussstörungen wie Stottern und Poltern
  • Mund-, Ess- und Trinktherapie bei Säuglingen, Kleinkindern und Kindern (Sondenentwöhnung)
  • Stimmstörungen
  • Rhinophonie (näseln)
  • kindliche Aphasie und Dysphagie z.B. nach Schädelhirntrauma oder Hirnverletzungen

Unsere Behandlungsfelder für Erwachsene

  • organische, funktionelle und psychogene Stimmstörungen und Prävention z.B. bei Berufstätigen mit hoher stimmlicher Belastung wie ErzieherInnen, LehrerInnen, SchauspielerInnen und SängerInnen
  • Redeflussstörungen (Stottern, Poltern)
  • Aphasie
  • Dysarthrie/Dysarthrophonie
  • Dysphagie (Schluckstörungen)
  • Sprechapraxie
  • Facialisparesen
  • Rhinophonie
  • neurologisch bedingte Sprech- und Sprachstörungen infolge von Parkinsonerkrankung, Amyothrophe Lateralsklerose oder Multipler Sklerose

Unser Team

Unser Team setzt sich aus LogopädInnen und SprachheilpädagogInnen mit unterschiedlichen Spezialisierungen zusammen. Wir sind an die Frühförder- und Frühberatungsstelle des SEB angeschlossen.

Ihr Weg zur logopädischen Behandlung

Die Logopädie ist Teil der medizinischen Grundversorgung. Bitte klären Sie zunächst die Therapiebedürftigkeit mit Ihrem Arzt und vereinbaren Sie dann einen Termin mit uns.

Für die logopädische Therapie benötigen Sie ein ärztliches Rezept von Ihrem HNO-Arzt, Kinderarzt, Allgemeinmediziner, Kieferorthopäden, Neurologen oder anderem Facharzt. Dies sollte nicht älter sein als 14 Tage.

Wir behandeln Patienten aller gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen. Gesetzlich versicherte Patienten unter 18 Jahren sind von Zuzahlungen ausgenommen, ebenso Patienten mit einer Zuzahlungsbefreiung ihrer Krankenkasse.

Beachten Sie auch unsere aktuellen Gruppen- und Informationsveranstaltungen. Informationen dazu erhalten Sie auf unserer Website oder auf der aktuellen Beilage.

 

Unseren Informationsveranstaltungs-Flyer können Sie als PDF-Datei downloaden.