Startseite | Kontakt | Impressum

Frühförder- und Frühberatungsstelle

An wen richtet sich unser Angebot?

Wir sind da für

  • Kinder mit Entwicklungsverzögerung
  • Kinder mit Entwicklungsrisiko (angeborene Behinderung, Syndrome)
  • Kinder, die wegen ihrer sozialen Benachteiligung in der Entwicklung gefährdet sind
  • sehbehinderte und blinde Kinder
  • Kinder mit sprachlichen Auffälligkeiten

Unsere Ziele

Durch eine gezielte Frühförderung kann eine drohende Entwicklungsauffälligkeit Ihres Kindes unter Umständen vermieden oder die Folgen einer Behinderung gemildert werden.

Unser Angebot

heilpädagogische Förderung in den Bereichen:

  • Motorik
  • Sprache
  • Wahrnehmung
  • kognitive Entwicklung
  • soziale emotionale Entwicklung

Unsere besondere Spezifik liegt in der Sehbehinderten- und Sprachheilpädagogischen-Förderung.

  • Diagnostik
  • Erarbeitung eines individuellen Förder- und Behandlungsplans
  • Erhebung des Sprachentwicklungsstandes
  • Erhebung des Förderbedarfs im visuellen Bereich
  • Beurteilung der Sehfunktion
  • Einzel- und Gruppenförderung
  • pädagogische Förderung Ihres Kindes in unseren Räumen, bei Ihnen zu Hause oder in der Kindertagesstätte
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten und Kindertageseinrichtungen
  • Beratung bzw. Anleitung von Angehörigen und  Bezugspersonen, Schulberatung
  • Eltern- und Informationsveranstaltungen
  • Eltern-Kind-Gruppe
  • Vermittlung von Selbsthilfegruppen
  • Low-Vision-Beratung
  • Analyse des funktionallen Sehens
  • Anpassung vergrößernde Sehhilfen und Hilfsmittelberatung
  • Beratung sehbehindertengerechten Umgebungs- und Arbeitsplatzgestaltung

Unser Team

Unser Team setzt sich aus Diplom-HeilpädagogInnen, Diplom-SprachheilpädagogInnen, Interdisziplinäre FrühförderInnen (B.A.), HeilpädagogInnen, LogopädInnen und einer Orthoptistin / Low-Vision-Beraterin zusammen.

Eine fachliche Ergänzung erfolgt durch die Kooperation mit niedergelassenen Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden.

Finanzierung

Die Kosten für die interdisziplinäre Frühförderung trägt das zuständige Sozialamt bzw. Ihre Krankenkasse. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gern telefonisch, per Mail und persönlich zur Verfügung.

Öffnungszeiten

Montag - Freitag        7.30 - 17.00 Uhr
Termine nach telefonischer Vereinbarung (auch außerhalb unserer Öffnungszeiten)

 

Unseren Informationsveranstaltungs-Flyer können Sie als PDF-Datei downloaden.