Startseite | Kontakt | Impressum

Wohnprojekt Schönefeld

An wen richtet sich unser Angebot?

Unsere Einrichtung ist eine sozialtherapeutische Wohnstätte für chronisch psychisch kranke Erwachsene ab 18 Jahren. In vier Wohngruppen leben jeweils acht Bewohner, die nach dem Konzept der Bezugsbetreuung betreut werden. In unserer Einrichtung gibt es Einzel- und Doppelzimmer.


Unser Angebot

Unser Angebot richtet sich insbesondere an Betroffene die im Zuge einer psychischen Erkrankung

  • ihr bisheriges soziales Umfeld verloren haben und
  • in ihrer derzeitigen Wohnsituation unterversorgt sind

Unser Team setzt sich zusammen aus Mitarbeitern mit langjähriger Erfahrung in der Arbeit mit chronisch psychisch kranken Menschen. Wir sind dabei stets um interdisziplinären Austausch und Kooperation sowie konzeptionelle Weiterentwicklung bemüht.

Wir arbeiten eng mit den an unsere Wohnstätte angegliederten 4 Außenwohngruppen für 11 Bewohner und dem Ambulant Betreuten Wohnen für 45 Klienten der Region Nordost der Stadt Leipzig sowie dem Psychosozialen Gemeindezentrum in der Bochumer Straße 26 zusammen.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die individuellen Bedürfnisse und Ressourcen unserer Bewohner. Ziel ist die Erlangung einer größtmöglichen Selbstständigkeit und, soweit möglich, der schrittweise Übergang in ambulante Wohnformen.

Wir bieten u.a. folgende sozialtherapeutische Angebote:

  • Unterstützung bei der Entwicklung bzw. beim Wiedererwerb von Kompetenzen zur Alltagsbewältigung.
  • Unterstützung beim Aufbau und beim Erhalt sozialer Kontakte und bei der Bewältigung zwischenmenschlicher Konflikte.
  • Unterstützung und Begleitung bei der Krankheitsbewältigung und psychischen Krisen.
  • Unterstützung bei der (Wieder-)aufnahme einer Erwerbstätigkeit z.B. in einer WfBM.
  • Individuelle, ressourcenorientierte Angebote durch eine eigene Ergotherapeutin im Haus.
  • Musiktherapie.
  • Kreativangebote.
  • Theatergruppe (Kooperation der Erwachseneneinrichtungen des SEB).
  • Gemeinsame Gestaltung von Festen und Feiern.
  • Urlaubsfahrten und Ausflüge.
  • Besuch kultureller Veranstaltungen.

Die gesetzliche Grundlage unserer Arbeit ist im SGB XII verankert. Die Aufnahme im Wohnprojekt erfolgt nach Antragsstellung und Kostenübernahmeerklärung durch den jeweils zuständigen Träger der Sozialhilfe.

Bei Interesse an einer Aufnahme im Wohnprojekt Schönefeld stehen Ihnen Frau Kirchhübel (Heimleitung) sowie Frau Hartung (Fachliche Leitung) gern für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. 

Wohnprojekt Schönefeld

Volksgartenstraße 18
04347 Leipzig
Andrea Woellner  Constanze Hartung
Andrea Woellner
Heimleiterin
Constanze Hartung
Fachl. Leitung

Telefon: 0341 - 2 45 50 90
Telefax: 0341 - 2 45 50 99
E-Mail: volksgarten@seb-leipzig.de

Wir haben freie Kapazitäten

Derzeit stehen folgende freie Plätze in unseren Einrichtungen zur Verfügung:

1. Wohnheim Am Kirschberg

  • 1 freier Platz für behinderte Kinder und Jugendliche

Ansprechpartnerin ist die Heimleiterin Frau Schlecht:
Tel. 0176 43 29 24 35

2. Wohnprojekt Schönefeld

  • 1 freier Platz für eine weibliche Person in einem Doppelzimmer

3. Wohnheim Dahlienstraße

  • 2 freie Plätze für mehrfach-behinderte Kinder und Jugendliche mit Behandlungspflege

Ansprechpartnerin für Angebot 2  und 3 ist die Heimleiterin Frau Woellner:
Tel. 0341 42 99 05 76

4. Wohnheim Riebeckstraße und Wohnheim Dieskaustraße

  • 7 (Riebeck) bzw. 4 (Dieskau) freie Plätze für Jugendliche im Alter zwischen 12 - 21 Jahren, welche Aufgrund von Flucht, Herausnahme aus der Herkunftsfamilie oder anderen Gründen ein Zusammenleben im Haushalt der Eltern verhindert

Ansprechpartner für Angebot 4 ist der Einrichtungsleiter Herr Sánta:
Tel. 0176 43 65 27 65

51.354846,12.420173