Startseite | Kontakt | Impressum

Professionelle Betreuung für Menschen mit Behinderungen

In der Stadt Leipzig leben etwa 50.900 behinderte Menschen. Mehr als die Hälfte davon, ca. 38.500 Bürger sind schwerbehindert, weitere 1.400 Menschen benötigen eine stationäre Hilfe.
Um diesen Menschen eine fachlich qualifizierte Hilfe in möglichst vielen Lebensbereichen zu ermöglichen, ihre Lebensqualität und die ihrer Angehörigen zu verbessern, gründete die Stadt Leipzig im Jahre 1999 den Städtischen Eigenbetrieb Behindertenhilfe (SEB).

Erstmalig im Raum Leipzig - Halle und beim SEB – INPP

Seit kurzem bietet der SEB die neuromotorische Entwicklungsförderung nach INPP an. INPP steht für das Institut für Neuro-Physiologische Psychologie in Chester/England. Hier erforschte Dr. Peter Blythe bei (über-)durchschnittlich intelligenten Kindern den Zusammenhang zwischen fortbestehender (auch: persistierender) Restaktivität frühkindlicher Reflexe und spezifischen Entwicklungsverzögerungen. Auf Grundlage dieser Forschungen entwickelte er das Konzept der neuromotorischen Entwicklungsförderung nach INPP.Seit kurzem bietet der SEB die neuromotorische Entwicklungsförderung nach INPP an. INPP steht für das Institut für Neuro-Physiologische Psychologie in Chester/England. Hier erforschte Dr. Peter Blythe bei (über-)durchschnittlich intelligenten Kindern den Zusammenhang zwischen fortbestehender (auch: persistierender) Restaktivität frühkindlicher Reflexe und spezifischen Entwicklungsverzögerungen. Auf Grundlage dieser Forschungen entwickelte er das Konzept der neuromotorischen Entwicklungsförderung nach INPP. » mehr

Neue Bewohner für unser Vogelhäuschen gesucht

Die Kita Schatzkiste bekam am letzten Dienstag vom KEE ein selbstgebautes Vogelhäuschen geschenkt. Jetzt werden dazu noch Bewohner gesucht. » mehr

Unser Besuch im SCHAUSPIELHAUS

Die Kinder aus dem Sankt Georg besuchten am 01.11.2016 das Schauspielhaus und schauten sich bei einem Rundgang alles vor und hinter der Bühne an. » mehr

Logopädieprojekt „Wir bauen ein Segelboot“

In der Kita Regenbogen wurde kräftig in der Tischlerei gewerkelt. Entstanden sind tolle kleine Segelboote, die bereits die 1. Fahrt auf dem Teich im Stünzer Park hatten. » mehr